Unser Verein, unsere Ziele und unser Credo

Der Atemnot e.V. ist ein anerkannter gemeinnütziger Verein. Er engagiert sich hauptsächlich für intensivpflichtige und dauerbeatmete Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und ihre Familien. Dazu unterstützt er unter anderem konkrete Projekte zu diesem Thema durch die Sammlung von Spenden.

Der Verein möchte mit seinem Engagement dazu beitragen, den erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und deren Angehörigen kleine Freuden im Leben zu bereiten sowie bei der Bewältigung der alltäglichen Probleme und der Sicherstellung der medizinischen Versorgung zu unterstützen.

Der Förderverein Atemnot e.V. hat seinen Sitz in Düsseldorf, erstreckt seine Tätigkeit jedoch auf ganz Deutschland.

Vereinszwecke

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Zweck des Vereins ist unter anderem die: Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege durch häusliche Krankenpflege und Pflegetätigkeiten durch geschultes Personal, Pflegeberatung und die Vermittlung von Wohnraum für kranke und alte Menschen z.B. in Pflegeheime oder Wohngemeinschaften.

Unterstützung bei der Gründung und des Unterhalts eines Hospizes oder einer vergleichbaren Einrichtung  oder einen geschulten ehrenamtlichen Betreuungsdienst, welcher betroffenen Familien in ihrer häuslichen Umgebung zu unterstützen.

Förderung der Jugend- und Altenhilfe durch allgemeine Unterstützung bei Umzügen in Wohn- oder Pflegeheime sowie durch die Errichtung und Unterstützung von Betreuungsstätten, Einrichtungen oder Wohnungen  für Kinder, Jugendliche, ältere oder erkrankte Menschen.

Katastrophenhilfe durch Nothilfeleistungen im Sinne von Anlage 1 Abschnitt A Nr. 7 EStDV in Katastrophengebieten, also reine Spendensammeltätigkeiten im Sinne von § 58 Abs. 1 AO mit der Maßgabe, dass die gesammelten Mittel nur einer anderen steuerbegünstigten Körperschaft zur Verwirklichung steuerbegünstigter Zwecke weiter geleitet werden darf. Der Verein ist parteipolitisch unabhängig und offen für die Zusammenarbeit mit allen öffentlichen und privaten, kirchlichen und wissenschaftlichen Organisationen mit verwandter Zielsetzung. Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Die Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendung aus Mitteln des Vereins. Außerdem darf keine Person durch Ausgaben, die dem gesetzten Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen, begünstigt werden.

Vereinsvorsitzende

1. Vorsitzender: Michael Sauer

2. Vorsitzende: Lydia Sauer

Der Atemnot e.V. ist als gemeinnütziger Verein im AG Düsseldorf eingetragen: VR 11320